T 0037/12 (Handschriftliche Änderungen in der mündlichen Verhandlung vor der … of 2.10.2014

European Case Law Identifier: ECLI:EP:BA:2014:T003712.20141002
Datum der Entscheidung: 02 October 2014
Aktenzeichen: T 0037/12
Anmeldenummer: 04765913.1
IPC-Klasse: B60G 17/052
Verfahrenssprache: DE
Verteilung: B
Download und weitere Informationen:
Text der Entscheidung in DE (PDF, 594.889K)
Alle Dokumente zum Beschwerdeverfahren finden Sie im Register
Bibliografische Daten verfügbar in: DE
Fassungen: Unpublished
Bezeichnung der Anmeldung: VENTILEINRICHTUNG FÜR EINE LUFTFEDERUNGSEINRICHTUNG FÜR EIN FAHRZEUG
Name des Anmelders: WABCO GmbH
Name des Einsprechenden: Haldex Brake Products GmbH
Kammer: 3.2.01
Leitsatz: -
Relevante Rechtsnormen:
European Patent Convention 1973 Art 56
European Patent Convention R 49(8)
European Patent Convention R 50(1)
European Patent Convention R 99(3)
Rules of procedure of the Boards of Appeal Art 12(4)
Rules of procedure of the Boards of Appeal Art 13(1)
Rules of procedure of the Boards of Appeal Art 13(3)
Schlagwörter: Erfinderische Tätigkeit - Hauptantrag (nein)
- Hilfsanträge 1, 2 (nein) - Hilfsantrag 3 (ja)
Spät eingereichter Hilfsantrag 3
- Rechtfertigung für späte Vorlage (ja)
- Aliud (nein)
- Wechsel des Gegenstandes (nein)
- divergierende Anspruchsfassung (konsistente Verteidigung)
Handschriftlich geänderte Unterlagen zur Aufrechterhaltung
des Patents - zugelassen (ja) (siehe Punkt 3)
Orientierungssatz:

1. Bei Anwendung der Generalverweisung in Regel 99 (3) EPÜ ist nach deren Entstehungsgeschichte und Zweck im Einzelfall zu prüfen, ob und wie eine der Regeln, auf die verwiesen wird, auf einen bestimmten Sachverhalt anzuwenden ist.

2. Eine entsprechende Anwendung der Regeln 49 (8) und 50 (1) EPÜ auf Unterlagen, die während der mündlichen Verhandlung vor der Beschwerdekammer eingereicht werden, würde der Verfahrensökonomie widersprechen und ist auch nicht aus anderen Gründen geboten.

3. Die Einführung von Regel 99 (3) EPÜ hat daher keinen Anlass gegeben, die jahrelang geübte Praxis aufzugeben, wonach in der mündlichen Verhandlung vor der Beschwerdekammer eingereichte Unterlagen gut lesbare handschriftliche Änderungen aufweisen dürfen.

Angeführte Entscheidungen:
G 0001/91
G 0009/91
J 0010/07
T 0446/00
T 1314/05
T 1705/07
T 0028/10
T 1635/10
T 0419/12
Anführungen in anderen Entscheidungen:
T 1466/12
T 0224/13
T 1308/16
T 2230/16

16 references found.

Click X to load a reference inside the current page, click on the title to open in a new page.

EPC Implementing Rules

Offical Journal of the EPO

Case Law Book: III Amendments

Case Law of the Enlarged Board

General Case Law