T 1020/13 () of 16.10.2013

European Case Law Identifier: ECLI:EP:BA:2013:T102013.20131016
Datum der Entscheidung: 16 October 2013
Aktenzeichen: T 1020/13
Anmeldenummer: 08806905.9
IPC-Klasse: B21C 37/20
B21J 5/08
B21K 23/04
B21D 17/02
Verfahrenssprache: DE
Verteilung: C
Download und weitere Informationen:
Text der Entscheidung in DE (PDF, 406.430K)
Alle Dokumente zum Beschwerdeverfahren finden Sie im Register
Bibliografische Daten verfügbar in: DE
Fassungen: Unpublished
Bezeichnung der Anmeldung: WERKZEUG UND VERFAHREN ZUM FERTIGEN EINES HOHLTEILS
Name des Anmelders: IFUTEC Ingenieurbüro für Umformtechnik GmbH
Stiftung Fachhochschule Osnabrück
Name des Einsprechenden: -
Kammer: 3.2.06
Leitsatz: -
Relevante Rechtsnormen:
European Patent Convention R 101
European Patent Convention R 99(2)
European Patent Convention Art 113(1)
European Patent Convention Art 84
Guidelines for examination in the EPO F IV-4.14
Rules of procedure of the Boards of Appeal Art 13(1)
Rules of procedure of the Boards of Appeal Art 11
Schlagwörter: Zulässigkeit der Beschwerde - (ja)
Rechtliches Gehör - Prüfungsverfahren
Rechtliches Gehör - Verletzung (nein)
Klarheit - Hauptantrag und Hilfsantrag 1 (nein)
Zulassung in das Verfahren - Hilfsantrag 2 (nein)
Zulassung in das Verfahren - Hilfsantrag 3 (ja)
Orientierungssatz:

Wenn ein wesentlicher Verfahrensmangel in der Beschwerdebegründung gerügt und ausreichend begründet ist, ist es für die Entscheidung über die Zulässigkeit der Beschwerde im Folgenden unerheblich, ob die Beschwerde auch hinsichtlich der tragenden Gründe der Entscheidung als ausreichend begründet angesehen werden kann. (Punkt 1 der Entscheidungsgründe)

Angeführte Entscheidungen:
T 0455/92
Anführungen in anderen Entscheidungen:
-

10 references found.

Click X to load a reference inside the current page, click on the title to open in a new page.

EPC Articles

EPC Implementing Rules

Offical Journal of the EPO

Case Law Book: II Conditions to be met by an Application

Case Law Book: IV Divisional Applications

General Case Law